Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Ansprechpartner: Tina Bender und Kai Strasburger
Salinenstraße 47
55543 Bad Kreuznach

Tel: (0671) 803-1242
ausbildung@kreis-badkreuznach.de
www.kreis-badkreuznach.de

Bild Firmenspektrum

Firmenspektrum:

Das Wohlergehen der Nachwuchskräfte liegt uns sehr am Herzen. Unsere Auszubildenden werden in verschiedenen Aufgabenbereichen eingeplant und erhalten somit einen umfassenden Einblick in die vielfältigen Tätigkeitsfelder einer Kreisverwaltung. Als Besonderheit bieten wir einen hausinternen Unterricht durch qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Hauses an, welcher die Nachwuchskräfte noch besser auf die jeweiligen Abschlussprüfungen vorbereitet. Die Kreisverwaltung ist bestrebt sämtlichen Nachwuchskräften nach erfolgreicher Beendigung ihrer Ausbildung einen dauerhaften Arbeitsplatz anzubieten.

Firmenportrait:

Die Kreisverwaltung Bad Kreuznach versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen und gehört mit über 700 Beschäftigten zu den größeren Arbeitgebern der Region. Für viele Angelegenheiten, die oftmals als selbstverständlich angesehen werden, stehen wir den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.
Unser breit gefächertes Aufgabenportfolio beinhaltet unter anderem die KFZ-Zulassung, das Bauwesen, die personelle Ausstattung der Kindertagesstätten und die Abfallentsorgung.
Des Weiteren unterstützen, beraten und begleiten wir in Fragen des Sozialrechts, der Jugendhilfe sowie in Angelegenheiten des Umwelt-, Veterinär- und Gesundheitswesens.
Auch im Bereich des Schulwesens sind wir unmittelbarer Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger und zudem für die räumliche Ausstattung der Schulgebäude im Landkreis zuständig.

Bild: Kreisverwaltung_KH_1.jpg

Job-Profil:

Wir halten Ausschau nach teamfähigen, jungen Menschen, die einen hilfsbereiten Charakter aufweisen sowie mit Engagement und Leidenschaft zu überzeugen wissen.
Eine schnelle Auffassungsgabe sowie Kommunikationsbereitschaft werden ebenso wie eine gute Allgemeinbildung vorausgesetzt.
Gute schulische Leistungen, insbesondere in den Fächern Deutsch, Mathematik, Gesellschafts- und Sozialkunde sowie Geschichte sind von Vorteil.
Auch nach Abschluss der Ausbildung gibt es viele Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten, die wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Rahmen der persönlichen Fähigkeiten gerne ermöglichen. Neben den fachlichen Weiterbildungsmöglichkeiten besteht zudem die grundsätzliche Möglichkeit, eine weitere Ausbildung „aufzusatteln“.